Bikeparadies Radfachhandel


Paradiesische Zustände für Zweiradfans in Hermagor und Villach Marken mit hoher Qualität, kompetente Beratung und eine Werkstatt mit Fachleuten - dies bietet das Bikeparadies Härle in Hermagor und Treffen. Die Unternehmensphilosophie von Michael Härle hat Erfolg. Bereits seit mehr als zwanzig Jahren bestehen beide Filialen des Unternehmens. Die Konzentration auf Qualität bezüglich Marken, Verkauf, Service und Werkstatt hat sich herumgesprochen und zu einem großen und zufriedenen Kundenstock geführt. Nicht nur im Gailtal und im Großraum Villach, sondern mittlerweile in ganz Kärnten. Saisonbeginn Mit Frühlingsbeginn bekommen viele Radler Lust, die Natur endlich wieder auf zwei Rädern genießen zu können. Zuvor sollte man seinem Bike jedoch ein Service gönnen, rät Härle. Verschleißteile werden getauscht, Bremsen kontrolliert, die Schaltung eingestellt, Kette und Antrieb geschmiert und sonstige Instandsetzungen durchgeführt. Selbstverständlich werden Räder aller Marken repariert. Wer sich für ein neues Rad interessiert, wird vom Fachmann individuell beraten und über die neuesten Trends am Sektor aufgeklärt. Für jeden etwas Neben High End Produkten bei Mountain- und E-Bikes werden in Hermagor und Treffen auch normale Fahrräder angeboten. Markentechnisch setzt Härle vor allem auf die bewährten Firmen Bulls, KTM, Haibike und Focus. Neu im Sortiment sind in dieser Saison Bikes der Firma Giant. In Hermagor und Treffen steht beinahe die gesamte Palette vollgefederter Mountainbikes dieses Herstellers zu Verfügung. Angefangen vom Kinderrad reicht die Palette über Rennräder und Trekkingbikes bis hin zu Citybikes. Wer sich nicht unbedingt ein Rad kaufen möchte, dem steht an beiden Standorten eine große Auswahl an Leihrädern zur Verfügung, darunter auch etliche E-Bikes.  

Paradiesische Zustände für Zweiradfans in Hermagor und Villach

Marken mit hoher Qualität, kompetente Beratung und eine Werkstatt mit Fachleuten - dies bietet das Bikeparadies Härle in Hermagor und Treffen.

Die Unternehmensphilosophie von Michael Härle hat Erfolg. Bereits seit mehr als zwanzig Jahren bestehen beide Filialen des Unternehmens. Die Konzentration auf Qualität bezüglich Marken, Verkauf, Service und Werkstatt hat sich herumgesprochen und zu einem großen und zufriedenen Kundenstock geführt. Nicht nur im Gailtal und im Großraum Villach, sondern mittlerweile in ganz Kärnten.

Saisonbeginn

Mit Frühlingsbeginn bekommen viele Radler Lust, die Natur endlich wieder auf zwei Rädern genießen zu können. Zuvor sollte man seinem Bike jedoch ein Service gönnen, rät Härle. Verschleißteile werden getauscht, Bremsen kontrolliert, die Schaltung eingestellt, Kette und Antrieb geschmiert und sonstige Instandsetzungen durchgeführt. Selbstverständlich werden Räder aller Marken repariert. Wer sich für ein neues Rad interessiert, wird vom Fachmann individuell beraten und über die neuesten Trends am Sektor aufgeklärt.

Für jeden etwas

Neben High End Produkten bei Mountain- und E-Bikes werden in Hermagor und Treffen auch normale Fahrräder angeboten. Markentechnisch setzt Härle vor allem auf die bewährten Firmen Bulls, KTM, Haibike und Focus. Neu im Sortiment sind in dieser Saison Bikes der Firma Giant. In Hermagor und Treffen steht beinahe die gesamte Palette vollgefederter Mountainbikes dieses Herstellers zu Verfügung. Angefangen vom Kinderrad reicht die Palette über Rennräder und Trekkingbikes bis hin zu Citybikes. Wer sich nicht unbedingt ein Rad kaufen möchte, dem steht an beiden Standorten eine große Auswahl an Leihrädern zur Verfügung, darunter auch etliche E-Bikes.