Museum 1915 - 1918


Im Museum ist die Sinnlosigkeit des Krieges anhand der Schicksale einfacher Soldaten und der Zivilbevölkerung im 1. Weltkrieg im Raume der Südwest-Front zu sehen. Dokumentiert werden die Front vom Ortler bis zur Adria mit über 1.500 historischen Fotos und Dokumenten, zahlreichen Exponaten und einigen Nachbauten von Alpinen Stellungen. Es ist eine Mahnung zum Frieden – aus der Erkenntnis das Konflikte nicht mit kriegerischen Mitteln ausgetragen werden dürfen. Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-13, 15-18 Sa-So, Feiertag 14-18

Im Museum ist die Sinnlosigkeit des Krieges anhand der Schicksale einfacher Soldaten und der Zivilbevölkerung im 1. Weltkrieg im Raume der Südwest-Front zu sehen. Dokumentiert werden die Front vom Ortler bis zur Adria mit über 1.500 historischen Fotos und Dokumenten, zahlreichen Exponaten und einigen Nachbauten von Alpinen Stellungen. Es ist eine Mahnung zum Frieden – aus der Erkenntnis das Konflikte nicht mit kriegerischen Mitteln ausgetragen werden dürfen.

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 10-13, 15-18
Sa-So, Feiertag 14-18